Prüfstände für Dichtheits und Durchflussprüfungen mit Luft und Helium

Die Prüfstände von Leonardo erfüllen die verschiedenen Anforderungen der Produktion und reichen vom einfachen Prüfstand mit manuellem Laden und Entladen bis zur doppelten Station mit integriertem automatischen Lade- und Entladesystem mit allen Arten von Markierern, mit eventuellen Visionsystemen für die Sichtinspektion oder die Identifizierung des geprüften Teils mit Systemen für die Überwachung, das Erfassen und die Kommunikation der Daten.

Mit den Dichtheitsprüfständen kann Leonardo verschiedene Teile testen: Zylinderköpfe, Kurbelgehäuse und Untergestelle von Motoren, Abdeckungen und Schutzverkleidungen, Zylinderköpfe von Motorrädern und Fahrzeugen und weitere Komponenten. Unsere Dichtheitsprüfstände unterscheiden sich voneinander. Die Dichtheitsprüfmaschinen werden nach den Bedürfnissen des Kunden maßgeschneidert. Die von Leonardo angebotenen Prüfstände sind im Wesentlichen:

  • Dichtheitsprüfstände, die automatisch die Lecksuche beim Teil durchführen und die korrekte Montage der Ventile kontrollieren;
  • Dichtheitsprüfstände, die automatisch die Lecksuche beim Teil durchführen, um die Ausschüsse in Gießereien zu begrenzen;
  • Dichtheitsprüfstände, die beim Teil eine Dichtheitsprüfung nach außen und in der Ölleitung durchführen;
  • Dichtheitsprüfmaschinen, die das Teil auf seine Dichtheit nach außen und zwischen den Kammern prüft – die Leckstelle kann mit H2000 bestimmt werden;
  • Dichtheitsprüfstände, die automatisch die Gruppen zuschrauben, auf die Dichtheit prüfen und die Abnahmeprüfung durchführen;
  • Maschinen, die unter Anwendung von Helium Lecks feststellen.